Erstellen Sie Ihre Reise

Fordern Sie in wenigen Minuten ein Angebot für eine 100 % maßgeschneiderte Reise an!

Private Rundreise Vietnam 20 Tage

Ändern Sie diese Tour nach Ihren Wünschen, indem Sie sie hinzufügen

Jeden Tag, an dem das wunderschöne Vietnam von Nord nach Süd erkunden wird, bringt uns unterschiedliche Erfahrungen:

- erstaunliches Nordvietnam mit natürlichen Landschaften;

- antikes Zentralvietnam mit kulturellen Stätten;

- vielfaltiges Südvietnam mit hektischer Stadt und läsndlichen friedlichen Dörfern.

 
Support

Unser Reiseberater steht Ihnen immer zur Verfügung, um diese Reise zu personalisieren

Fotos

Detailliertes Programm

Tag 1

Bei Ankunft am Flughafen Noi Bai werden wir von unserem Reiseleiter herzlich begrüßt und zum Hotel gebracht. Als Erstes erkunden wir die Stadt auf eigene Faust oder einfach relaxen nach einem langen Flug.

Übernachtung in Hanoi.

 
Tag 2

Nach dem Frühstück werden wir von unserem deutschprachigen Reiseleiter für eine ganztägige Tour durch Hanoi abgeholt. Hanoi ist eine Mischung aus Moderne, Geheimnis und Charme vergangener Jahrhunderte. Es bietet einen Hauch von Eleganz und Harmonie mit der Natur. Die heutige Besichtigung beginnt mit einem Besuch des Ba Dinh Platzes, um das Mausoleum von Ho Chi Minh zu besichtigen, dann besuchen wir dann den Präsidentenpalast, ein Haus auf Stelzen und eine Pagode mit einer Säule (lokal bekannt als Chua Mot Cot), die ursprünglich 1040 n. Chr stammte. Danach gehen wir entlang den Ufer des Westsees spazieren, um die Tran Quoc Pagode und den Quan Thanh Tempel zu besuchen, bevor wir die Spezialitäten im lokalen Restaurant zum Mittagessen genießen. Nachmittags besuchen wir Van Mieu oder den Literaturtempel, der aus dem Jahr 1070 stammte und dem Konfuziuskult gewidmet ist, weiterhin ist das Nationalmuseum für vietnamesische Geschichte. In diesem architektonisch beeindruckenden Museum befand sich früher die École Française d'Extrême Orient. Das Museum bewahrt Bronzen aus der Dong Son Kultur (3. Jahrhundert v. Chr. Bis 3. Jahrhundert n. Chr.), Hindu-Statuen aus dem Khmer- und Champa-Königreich, Schmuck aus dem kaiserlichen Vietnam sowie Ausstellungen zur französischen Besatzung und zur Kommunistischen Partei. 

Als nächstes besuchen wir das nahe gelegene Hanoi Opera House und den wunderschönen Hoan Kiem See, der als See des restaurierten Schwertes bekannt ist. Später ist die Radtour durch die Altstadt Hanoi, ein Netzwerk von engen Gassen und Ladenhäusern, die auch als "Hanoi 36 Gassen" bekannt sind. Dies ist ein wunderbarer Ort, um das lokale Leben zu beobachten und Gegenstände von Stoffen über Kunsthandwerk bis hin zu exotischen Medikamenten zu lesen. Anschliessend fahren wir zum Bahnhof für den Nachtzug nach Lao Cai.

Übernachtung im Zug.

 
Tag 3

Bei Ankunft am Bahnhof Lao Cai werden Sie ins Hotel zum Hotel gebracht, danach fahren Sie nach Sapa. Bummeln Sie durch das Dorf und besuchen Sie gastfreundliche Red Zao-Familien, um mehr über ihre Kultur zu erfahren. Sie verlassen die Hauptstraße auf hügelige Bergpfade. Ihre Umgebung ist voller üppiger Vegetation, Kiefernwald und frischer Luft. Sie werden die unberührte Schönheit der Gegend erleben. Beginnen Sie das Dorf Cat Cat, das alte Dorf der ethnischen Gruppen ist, zu besuchen. Es liegt in einem wunderschönen Tal, etwa drei Kilometer von der Stadt Sapa entfernt. Es zeichnet sich durch seine besonderen Bräuche und Praktiken aus, die in fast ethnischen Dörfern verloren gegangen sind. Das Dorf ist von jedem Hotel in der Innenstadt von Sapa aus bequem zu Fuß erreichbar. Genießen Sie den musikalischen Tanz des örtlichen Bergstammes.

Ma Tra liegt etwa 3 km zu Fuß von Ta Phin entfernt, dem neu hinzugefügten Ort in einer Reihe von Dörfern in Sapa, zu denen Besucher gehen können. Das Dorf liegt etwa 5 km von der Stadt Sapa entfernt. Hier gibt es rund 50 Haushalte, in denen nur H'Mong leben. Das Dorf Ma Tra hat den traditionellen Flachswebstuhl, die Schmiedewerkzeuge und die geschnitzte Silberproduktion im Rahmen des Tourismus restauriert. Erleben Sie das Stammesleben auf den Bergen, sehen Sie, wie die Einheimischen Kleidung und Kunsthandwerk herstellen, und genießen Sie eine atemberaubende Landschaft, die Sie nie vergessen können. Transfer zurück ins Zentrum.

Übernachtung im Hotel.

 
Tag 4

Genießen Sie das Frühstück im Hotel, bevor Sie ins Tal Muong Hoa fahren. Der Beginn der Reise ist der Moment, um den Panoramablick auf die Stadt und dann das Tal von der Hauptstraße aus zu bewundern. Nach 4 km auf der Hauptstraße fahren wir auf kleinen Pfaden durch die Reisfelder auf der Terrasse ins Tal, um zum Weiler Y Linh Ho zu gelangen, einem kleinen Dorf der Schwarzen Hmong.

Vom Dorf Y Linh Ho fahren wir entlang des Flusses zum Dorf Lao Chai (bedeutet im lokalen Dialekt "altes Dorf"). Es ist Zeit für Sie, die Familien vor Ort zu besuchen, die Erklärung Ihres Reiseleiters über die lokale Kultur zu hören: wie sie leben, wie das traditionelle Haus gebaut wird und wie man Kleidung herstellt ... oder wie man eine Krankheit behandelt. Halten Sie zum Mittagessen an. Das Mittagessen wird in einem der lokalen Erfrischungsrestaurants am Flussufer serviert.

Am Nachmittag verlassen wir Lao Chai und fahren weiter zum Dorf Ta Van, der Residenz der Giay. Der Leitfaden, um Sie in eine Familie zu bringen: Hören Sie auf ihr Leben, genießen Sie grünen Tee und lernen Sie die Unterschiede ihrer Kultur zu den anderen Bergvölkern kennen, auch wenn sie nahe beieinander sind. Schließlich nehmen Sie den Transfer nach Lao Cai vor dem Nachtzug nach Hanoi.

Übernachtung im Zug.

 
Tag 5

Der Zug kommt am frühen Morgen in Hanoi an. Checken Sie im Hotel ein, um zu duschen, sich zu entspannen und zu frühstücken. Anschließend werden Sie weiter nach Ninh Binh abgeholt, das bekannt als "trockende Halong Bucht“, eines der schönsten Landschaften wegen seiner Relikte und beeindruckenden Kalksteingipfel ist. Da besuchen Sie Hoa Lu, die einst die alte Hauptstadt Vietnams darstellte und sich im 10. Jahrhundert niederließ. Besuchen Sie auch die Tempel von Dynastien Dinh und Le mit einer sehr einzigartigen Architektur in der alten Zeit. Erfahren Sie mehr über die alte Kultur durch Ausgrabungen von Überresten des Royal Palaces aus dem 10. Jahrhundert.

Danach ist der Transfer nach Tam Coc.  Bei Ankunft nehmen Sie den Sampan, um entlang des Flusses zwischen den Dörfern, Bergen und Reisfeldern zu fahren. Fahren Sie durch 3 Höhlen "Hang Ca - Erste Höhle, Hang Hai - Zweite Höhle, Hang Ba - Dritte Höhle", um ein wunderbares Gefühl zu bekommen. Später besuchen Sie ein Dorf, um das friedliche Klima der vietnamesischen Landschaft zu genießen und einladende und gastfreundliche Einheimische zu treffen, um ein tiefes Verständnis für ihr Leben zu haben.  Transfer zum Hotel im Zentrum.

Übernachtung in Ninh Binh.

 

 
Tag 6

Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel und fahren Sie dann zur Thien Ha-Höhle. Sie liegt auf dem 200 Meter hohen Tuong-Berg, ein Teil des Gebirges, der dazu beigetragen hat, die alte Hauptstadt Hoa Lu im 10. Jahrhundert vor Eindringlingen zu schützen.

Obwohl die Mündung der Thien Ha-Höhle nur etwa 4 Meter breit ist, werden die Besucher, die diese Höhle betreten möchten, von ihrer Größe nicht enttäuscht sein. Die gesamte Höhle ist ungefähr 900 Meter tief, aber nur 700 dieser Meter sind zu Fuß erreichbar, andere sind mit dem Boot, da sie unter Wasser sind.

Steigen Sie in den Hafen ein und machen Sie eine Radtour zur Bich Dong Höhle. Diese charmante Ansammlung von Höhlentempeln liegt einige Kilometer nördlich von Tam Coc. Die untere Pagode befindet sich an der Basis, von der aus 100 Stufen zur mittleren Pagode führen, dann ein kürzerer, aber steiler Aufstieg zur oberen Pagode. In jedem Höhlentempel blicken Statuen aus dem Dunst brennenden Weihrauchs. Draußen bietet unglaubliche Aussicht auf die Landschaft. Transfer zurück nach Hanoi und Übernachtung in Hanoi.

 
Tag 7

Am frühen Morgen kommen wir in Ha Noi an. Dann haben wir einige Stunde, im Hotel sich zu erholen und zu frühstücken. Danach bringt unser deutschprachiger Reiseleiter uns in die Ha Long Bucht, die seit 1994 zum UNESCO Welnaturerbe gehört. Diese Fahrt dauert zirka 4 Stunden, trotz auf dem Weg haben wir viele Chancen, Reisfelder und schöne nördliche Landschaften zu beobachten oder fotografieren. Mit der herzlichen Begrüßung am Pier starten wir die ersten Erinnerungen mit diesem wunderbaren Ort in 2 Tagen – 1 Nacht Schifffahrt. Zunächst steigen wir in die Dschunke ein, um ein köstliches Mittagessen zu genießen, während wir zwischen den Kalksteininseln, am Soi Sim und Kokospalme Insel vorbei fahren. Nachmittags erkunden Sie das schwimmende Dorf Cua Van, indem Sie mit Einheimischen auf ein Bambusboot rudern oder selbst Kajak fahren. Das Schiff fährt kontinuierlich in der Halong-Bucht vorbei an der Tien Ong-Höhle, der Trong-Höhle, dem Dong-Tien-See, der Luon-Höhle, der Ti Top-Insel und der Coconut Three Insel, um dort zu übernachten. Am Abend ist die „Happy Hour“ und eine interessante Kochvorführung mit dem Küchenchef, um die vietnamesische Küche zu entdecken. Elegantes Abendessen wird es für Sie auch serviert. Danach können Sie entweder sich in aller Ruhe entspannen oder Movie Night genießen oder Tintenfish fischen oder das Spa in Ruhe an Bord genießen.

Übernachtung auf der Dschunke.

 
Tag 8

Lassen wir uns diesen Tag mit Tai Chi starten. Dann entdecken wir die erstaunliche Sung Sot Höhle, eine der schönsten Höhle in der Halong Bucht mit dem Bergwandern in 600 Meter hin und zurück. Mittags nach dem Essen verlassen wir die Dschunke, auf den Weg nach Hanoi zurückzufahren.

Übernachtung in Hanoi.

 
Tag 9

Am Morgen werden Sie nach Duong Lam gebracht, einem alten landwirtschaftlichen Dorf etwa 65 Kilometer westlich von Hanoi. Das charmante Dorf hat eine Geschichte, die 1.200 Jahre zurückreicht, und viele der Häuser des Dorfes wurden vor über 400 Jahren gebaut. Mittagessen wird im lokalen Restaurant serviert. Am Nachnittag nutzen Sie Ihre Chance für die Entdeckung zu Fuß oder mit dem Fahrrad, um alte Häuser aus rotem Laterit und Stampflehm zu sehen. Rückkehr nach Hanoi. Unterwegs besuchen Sie die Thay- und Tay-Phuong-Pagoda. Abends Transfer zum Flughafen für den Flug nach Hue. Nach Ankunft werden Sie von unserem Reiseleiter begrüßt und anschließend zum Check-in und zur Übernachtung in Hue zum Hotel im Zentrum gebracht.

Übernachtung in Hue.

Tag 10

Am Morgen besuchen Sie die alte Kaiserstadt Hue, die zu UNESCO-Welterbestätten seit 1999 gehört, indem wir mit einem kleinen Sampan eine Kreuzfahrt auf dem Parfümfluss unternehmen, um die berühmte Thien Mu Pagode zu besuchen. Besuchen Sie als nächstes die Gräber von Minh Mang, die beeindruckt von der Majestät und Symmetrie der architektonischen Konstruktionen ist, damit Sie mehr über das Leben des Royal und Vietnams Vorstellung vom Tod kennenlernen und Khai Dinh, die eine Mischung aus westlicher und östlicher Architektur ist. Später ist der Transfer zurück zum Hotel.

Übernachtung in Hue.

Tag 11

Am Morgen nehmen Sie eine Abfahrt nach Dam Chuon in der Lagune von Tam Giang. Die Lagune von Tam Giang liegt an den schönen und friedlichen Dörfern und ist der Treffpunkt von drei großen Flüssen: O Lau, Huong und Bo. Wenn Sie an den rustikalen Ort kommen, haben Sie die Möglichkeit, das einfache wirkliche Leben auf dem Land zu erleben und die aufregenden landwirtschaftlichen und fischereilichen Aktivitäten der Einheimischen kennenzulernen. Begeben Sie sich am Nachmittag auf die Fahrt nach An Bang- „Stadt der Geister“. Es ist aufgrund seiner Einzigartigkeit in Kultur und Architektur eine Touristenattraktion wert. Die Gräber auf diesem Friedhof sind in verschiedenen Stilrichtungen erbaut: Buddhismus, Taoismus, Katholizismus, Vietnamesisch, Chinesisch und Westlich. Insbesondere sind viele Gräber in An Bang die Kopien der Gräber der Nguyen-Könige und der königlichen Zitadelle von Hue. Nach der Besichtigung kehren Sie zum Hotel in Hue zurück.

Übernachtung in Hue.

 
Tag 12

Nach dem Frühstück bringt uns der Fahrer durch den berühmten Hai Van Pass, der sogenannte Wolkenpass ist, nach Da Nang. Während der Fahrt können wir dort stoppen, um den Panoramablick über Danang und seine Umgebung zu beobachten oder erstaunliches Lang Co See zu fotografieren. 

Entlang der Route ist der Besuch des Marmordorfes, es ist auch besuchswert in Danang, in dem der Marmor von Handwerkern zur Herstellung von Schmuck und Statuetten verwendet wird. Danach ist die Fahrt weiter nach Hoi An, einer charmanten Stadt, die einst einer der wichtigsten Handelshäfen Asiens war. Hier landeten im 16. Jahrhundert die ersten westlichen Kaufleute. Im 1999 wurde die Stadt Hoi An in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. 

Übernachtung in Hoian.

 
Tag 13

An diesem Tags entdecken wir erstaunliches Hoian. Zurest nehmen wir ein lokales Sampan entlang des Flusses Thu Bon, um Thanh Ha Töpfern- Dorf und Kim Bong Dorf zu besuchen. Am Nachmittag machen wir einen Spaziergang durch Hoian Allstadt, die im 1999 zum UNESCO als Weltkulturerbe gehört. Hoian war unter der 17 und 18 Jahrhundert ein attractiver Hafen für japanische, niederländische, portugiesische und chinesische Händler. Wir werden die Hauptpunkte in der Allstadt durchgehen, wie: Japanische Brücke, Chinesische Tempel, Chinesische Halle, Hoi An Markt and Tan Ky historisches Haus. Danach bringen wir die Tour zum Ende und fahren wir zurück zum Hotel. 

Übernachtung in Hoian.

 
Tag 14

An diesem Tag werden wir einen anderen unvergesslichen Tag haben, das einheimische Leben im Zentralvietnam zu erleben. Morgens schwingen wir uns aufs Fahrrad in zirka einer Stunde bis nahegelegene Landschaft. Dort besichtigen wir Tra Que Kräuterdorf, der sehr bekannt für biologische Kräuter in Hoian ist. Wir haben auch die Möglichkeit, mit einheimischen Bauern in Kontakt zu treten und dabei verschiedene Kräuterarten und deren Anpflanzung kennenzulernen.  

Nach diesem Besuch setzen wir unsere Reise zum Cam Thanh Dorf im Bay Mau Wasserpalmenwald fort. Hier können wir einen kurzen Spaziergang durch das Fischerdorf machen, bevor wir auf ein Coracle fahren - ein typisches rundes Bambusboot des Dorfes, um ein paar Runden durch kleine Kanäle zu fahren. Zuletzt kehren wir ins Hotel zurück.

Übernachtung in Hoian.

 
Tag 15

Genießen wir den letzten Tag in Hoian bevor dem Flug nach Ho chi Minh Stadt. Bei Ankunft in Ho Chi Minh stadt werden wir von unserem lokalen Reiseleiter abgeholt, zum Hotel gebracht.

Übernachtung in Ho Chi Minh Stadt.

 
Tag 16

Nach dem Frühstück beginnen wir die Stadtrundfahrt mit einem Spaziergang entlang der Dong Khoi Straße, die früher als Rue Catinat bekannt war, der ersten Straße, die von Franzosen gebaut wurde. Als Nächstes besichtigen wir Architekturen im europäischen Stil, darunter das Rathaus (Hotel De Ville), das alte Opernhaus, die Kathedrale Notre Dame und das zentrale Postamt.

Tauchen wir später in die moderne Geschichte des Wiedervereinigungspalasts ein. Der Palast wurde am 30. April 1975 von Panzern der Befreiungsarmee gestürmt. Heutzutage ist er ein historisches und kulturelles Relikt. Setzen wir die Reise zum Kriegsmuseum fort, in dem die Gegenstände und Dokumente des Vietnam-Amerikanischen Krieges aufbewahrt werden.

Übernachtung in Ho Chi Minh Stadt.

 
Tag 17

Am Morgen werden wir nach Cu Chi Tunnel abgeholt, der aus mehr als 200 km unterirdischen Tunneln besteht. Gehen wir durch den Tunnelbereich, um Bombenkrater, unterirdische Bunker und tödliche Fallen zu sehen. Wir werden weiter nach Tay Ninh Provinz fahren, um die Cao Dai Religion kennenzulernen. Da haben wir auch die Zeit, die heilige Zeremonie von dieser Religion zu schauen.

Danach fahren wir zurück in die Stadt Ho Chi Minh.

Übernachtung in Saigon.

 
Tag 18

Am Morgen fahren wir in das Mekong Delta. Tauchen wir auf dem Weg in die Schönheit der Reisfelder ein. Als Erstes besuchen wir die Vinh Trang Pagode, die in Tien Giang ein Muss ist. Die Pagode ist ein altes Juwel des Südens mit einer Kombination aus asiatischer und europäischer Architektur, einschließlich Renaissance und romanischem Stil. Bei Ankunft in Mekong Delta unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Mekong Flussarm, um das Haus und den Garten der Bauern zu beobachten. Das Boot fährt weiter nach Tan Thach (Ben Tre), fährt mit Pferd und Kutsche durch die Dörfer, um das lokale Leben zu sehen und tropische Früchte und Honigtee auf der Imkerei zu probieren, traditionelle Musik zu hören und Herstelleung von Kokosnussbonbons zu besuchen. Später fahren wir weiter nach Tra Vinh und werden im Tra Vinh Lodge begrüßt. Check-in in einem Bungalow mit Blick auf den Teich und den Obstgarten. Nachmittags schwingen wir uns auf unsere Fahrräder, um die kleinen dörflichen ruhigen Wege zu entdecken. Entlang der Route sind viele lokale typische Obstsorten in der Gegend zu probieren. Danach ist die Angelzeit zu genießen und Tee von Ihrem Balkon zu trinken. Am Abend nehmen wir an einem Kochkurs teil und lernen, wie man typische Gerichte des Mekong-Deltas zubereitet, das ist eine der besten Möglichkeiten, die südlische Küche zu entdecken.

Genießen wir das Abendessen und übernachten wir eine Nacht im Tra Vinh Lodge.

Tag 19

Nach dem Frühstück fahren Sie ins Zentrum von Tra Vinh. Besuchen Sie das Khmer-Kulturmuseum, die Tempel Co (Storch) und Hang (Höhle). Fahren Sie weiter nach Can Tho, um die Ong-Pagode zu besuchen, eine der wichtigsten religiösen Stätten der chinesischen Gemeinschaft in Can Tho. Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut, um Kuang Kung zu verehren, eine Gottheit, die unter anderem Loyalität, Gerechtigkeit, Vernunft, Intelligenz, Ehre und Mut symbolisiert.

Dann besuchen Sie das alte Haus Binh Thuy. Das alte Haus Binh Thuy wurde 1870 im französischen Architekturstil erbaut, blieb aber immer noch ein traditionelles Merkmal des südlichen Stils. Dies ist das Privateigentum von Duongs Familie, wurde jedoch aufgrund seiner architektonischen und historischen Werte als wertvolles Bauwerk der Stadt und der Nation anerkannt. Schließlich checken Sie im Hotel ein und übernachten in Can Tho.

 
Tag 20

Sie verlassen das Hotel frühzeitig, um den schwimmenden Markt Cai Rang zu besuchen. Die Landschaft ist sehr schön: Hunderte Sampans mit Reis, Früchten und handwerklichen Produkten, usw. sie sind hier, um ihre Produkte auszutauschen. Wir werden dann den zentralen Markt besuchen und die lokalen Aktivitäten erkunden. Nachdem wir den Markt verlassen haben, besuchen wir einen üppigen Obstgarten der Little Hien Farm und genießen Obst. Um ein tieferes Verständnis des lokalen Lebens zu erlangen, können Sie sich der Landwirtschaft wie Angeln, Pflanzen usw. anschließen (auf eigene Kosten). Später ist der Transfer direkt nach Saigon für den Flug zum nächsten Ziel.

 
Vietnam komplette Rundreise 18 Tage

Vietnam komplette Rundreise 18 Tage

Beste Vietnam Tour 15 Tage

Beste Vietnam Tour 15 Tage

Beste Vietnam Tour 2 Wochen

Beste Vietnam Tour 2 Wochen

Vietnam Rundreise 12 Tage

Vietnam Rundreise 12 Tage

Vietnam Highlight 10 Tage

Vietnam Highlight 10 Tage

Benötigen Sie eine Beratung für Ihre Reise nach Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand oder Myanmar?

Oder brauchen Sie mehr Informationen zu einer Reise, einer Kreuzfahrt in der Halong-Bucht, einer Aktivität oder einem Hotel?

 

Kostenloser Rückruf
+4915792315316